Goldene Amtskette

Amtskette des Halleschen Oberbürgermeisters

Goldene Amtskette

Goldene Amtskette

Bei der Gestaltung der goldenen Amtskette für den Halleschen Oberbürgermeister (1993) habe ich die üblichen geschichtlichen Darstellungen bzw. Ereignisse und Personen bewusst gemieden, weil Diese bereits vor mir subjektiv gewertet und gesellschaftlich vorselektiert wurden und somit nie die Wirklichkeit wiederspiegeln. Die Kette, welche ich mit meiner Arbeit abgelöst habe, war in den vergangenen Jahrzehnten mehrmals den gesellschaftlichen Anforderungen entsprechend umgestaltet worden (durch auswechseln der unangemessenen Teile)! Ich wollte meiner Arbeit ein ähnliches Schicksal ersparen.

Für meine Amtskette habe ich Türme wichtiger Gebäude in Halle verwendet, welche aus dünnem Gold herausgedrückt und hohl montiert wurden. Türme haben geringen praktischen Nutzen, um so mehr stehen sie symbolisch für unverzichtbare Eigenschaften eines Stadtoberhauptes wie Überblick, Weitblick u.Ä. Architektur (die Form) bleibt bestehen, auch wenn sich ihr Inhalt irgendwann ändert.

Klaus Peter Rauen Oberbürgermeister der Stadt Halle von 1991 bis 2000 mit der Amtskette.

Klaus Peter Rauen Oberbürgermeister der Stadt Halle von 1991 bis 2000 mit der Amtskette.

Heute stehen diese sechs Türme in Halle an der Saale auf dem Gerichtsgebäude, auf dem Landratsamt und als Wasserturm. Der "Rote Turm" auf dem Marktplatz steht für das Hallesche Bürgertum und ihm gegenüber die Marktkirche mit ihren vier Türmen. Ich hoffe, dass so meine Arbeit Bestand haben wird, über die unausweichlichen, gesellschaftlichen Veränderungen und Interpretationen hinaus.

Amstkette Halle an der Saale Gold, Quarz

Amstkette Halle an der Saale Gold, Quarz

Impressum | Kontakt | AGB | Versand | Datenschutz | Empfehlungen