Texte

... manchmal nenne ich es Schmuck

... manchmal nenne ich es Schmuck

Ich gestalte Etwas und manchmal nenne ich es Schmuck.

Sehr geehrter Herr A.,

es ist nicht gerade leicht schriftlich zusammenzufassen, was ich bisher gemacht habe. Eines wird mir aber immer bewusster, dass Schmuck eine meiner lieblings Beschäftigungen ist. Mit jeder neuen Arbeit betrete ich einen Pfad, den ich schon etliche male gegangen bin, der mich aber überraschender Weise schon vom ersten Schritt an immer woanders hinführt!

Symbol II Award 2000

Symbol II Award 2000

„Ringe. Aufbrechen für neue Deutungsdimensionen.“

Einige wenige Worte aus der Ausschreibung waren hier der Auslöser für meinen Wettbewerbsbeitrag „Textrolle“ :„...Schmuck als Symbol...“ und „... der Ring als Allegorie der Unendlichkeit...“

Gibt es die "Unendlichkeit"?

Emanzipation

Emanzipation

„Emanzipation“ Befreiung von Abhängigkeit und Bevormundung; Gleichstellung; [ lat. Emancipare >> Entlassung eines Sohnes aus der väterlichen Gewalt<<] ( Wahrig-Fremdwörterbuch)

Aus Anlass einer geplanten Veröffentlichung der Goldschmiedezeitung zum Thema „Schmuck-emannzipiert“ Juli 2003

Schmuck für Außerirdische

Schmuck für Außerirdische

Das Thema: „Stellen Sie sich vor: Sie sind zu einem großen transplanetaren Empfang eingeladen, wo Sie intelligente und außergewöhnliche Wesen von einem anderen Planeten treffen werden. Ihr Schmuck dient Ihnen als Kommunikationsmittel, um mit diesen fremden Wesen in Kontakt zu treten."

Kurze Rede

Kurze Rede

Als ich vor wenigen Tagen gefragt wurde, ob ich einige Worte über meine Studienzeit bei Professor Nickel sagen würde, war ich im ersten Moment sehr überrascht. Es sind etwa 17 Jahre seit damals vergangen in denen ich, ganz ehrlich, nie bewusst daran zurück gedacht hatte.

Ich holte meine Vorlesungsunterlagen aus der Scheune, habe darin gelesen und anschließend mit meiner Frau über unser Studium gesprochen.

Da passierte etwas Erstaunliches!

Guten Morgen Frau K.

Guten Morgen Frau K.

ich finde es eigentlich schade das sie bzw. der zuständige fotograf? das bild vom austellungsraum als zu leer empfinden. ich habe sicher auch einige aufnahmen mit einem haufen menschen vor den vitrinen, die die sicht auf das wesentliche versperren, aber solche bilder können sie zu jeder anderen ausstellungseröffnung auch machen. die eröffnung ist eine ausnahmesituation. genießen kann man die arbeiten und den raum nur in ruhe.

ich hoffe sie verstehen mich.

I Design Something and Sometimes I Call it Jewelle

I Design Something and Sometimes I Call it Jewelle

GZ Interview with Stefan Todorov

“There's one thing I'm becoming more and more conscious of“, said Stefan Todorov in a conversation with GZ. “Jewellery is one of my favourite pastimes. Every new job sends me down a path I've been on several times before, but that surprisingly leads me somewhere else from the first step.“

Impressum | Kontakt | AGB | Versand | Datenschutz | Empfehlungen